Tanzen macht SpaßVorbereitungsgruppe Latein oder Standard für Breitensportwettbewerbe (BSW)

Die Kinder lernen die drei typischen Einsteiger-Tänze und kleine Figurenfolgen, wobei besonders auf eine gute Basic (Grundschritt) und eine korrekte Haltung geachtet wird.
Da können die Mädchen schon nach kurzer Zeit mit dem Papa mal einen Cha-Cha-Cha bei der Familienfeier aufs Parkett legen und die "jungen Herren" können ihre Mama zum Tanz auffordern. Bei entsprechendem Trainingstand können die Kinder an Breitensportwettbewerben teilnehmen. Doch bei allem Training und Fleiß wird der Spaß beim Tanzen nicht vergessen.

Latein-/ Standard-Turniergruppe für Kinder und Junioren
Die Teilnehmer dieser Gruppe nehmen bereits an Latein- oder Standardturnieren teil oder werden dort gezielt hingeführt. Voraussetzung zur Teilnahme sind Grundkenntnisse im Latein- bzw. Standardtanzen, die Paarkonstellation Junge und Mädchen und die Starterlaubnis für den TSC Rot-Weiss Viernheim (Startbuchinhaber).
Grundkenntnisse können in der vorhergehenden Gruppe (BSW) erlangt werden.

Die Kinder und Jugendlichen dürfen innerhalb eines Monats 4mal zur Probe am Training teilnehmen.
Freies Training der Turniergruppe unter Aufsicht der Erziehungsberechtigten ist möglich (Konditionen siehe Beitragsordnung/Sportordnung).