Großer Saal 3

Tanzen ist eine der ältesten kulturellen Bewegungsformen des Menschen. Der Ursprung geht bis weit in die Steinzeit zurück. Durch die gesellschaftlichen Veränderungen im Laufe der Zeit hat sich der Tanz von seiner Urform zum Gesellschaftstanz entwickelt.

Als körperliche Betätigung ist Tanzen gleichzeitig:

  • Training für Muskulatur, Motorik und Koordination
  • fördert eine gesunde Haltung, die Entwicklung eines guten Körpergefühls und Körperbewusstseins.
  • verbessert unter anderem die Koordination
  • erhöht bei gesundem Training die Dehnbarkeit der Muskeln und die Beweglichkeit der Gelenke
  • bringt das Herz-Kreislauf-System in Schwung
  • kann bis ins hohe Alter ausgeübt werden
  • ist Wellness für Körper, Geist und Seele.

Für uns ist Tanzen die schönste Sportart zu zweit.

Spaß und Freude an Bewegung und Musik sowie Gemeinschaftsgefühl in der Gruppe sind weitere Erlebnisse, die bei Erwachsenen einen immer wichtiger werdenden Ausgleich zum heutigen stressigen Alltag darstellen.

In mehreren Gruppen können unsere Mitglieder je nach Leistungsstufe ihrem Hobby nachgehen.
Sie lernen bei uns die Lateintänze

  • Samba,
  • Cha Cha,
  • Rumba,
  • Paso Doble
  • Jive

Im Standardbereich

  • Langsamer Walzer,
  • Tango,
  • Wiener Walzer,
  • Slow Fox,
  • Quickstep

Im Hobbybereich werden Salsa, DiscoFox  oder Tango Argentino für Erwachsene angeboten.

Für die Turniersektion findet Training in zwei Leistungsgruppen statt. Es sind jeweils die Leistungstufen BSW,D,C und B,A,S zusammengefasst. Unsere Erwachsene und Kinder haben schon gute Erfolge erzielt.

In den verschiedenen Tanzkreisen des TSC Rot-Weiss Viernheim findet jeder "seine Gruppe". Wir freuen uns auf Sie und laden Sie zu einem Probetraining ein.