WM2017 Beckmann  WM2017 Conrad

 

Ein super Ergebnis erzielten unsere Paare vom TSC Rot-Weiss-Viernheim. Unsere beiden Paare machten sich auf den Weg und kamen nach 14 Stunden Zeitstrecke in den USA an. Angereist wurde bereits donnerstags vor dem Turnier, was in Standard samstags und in Latein sonntags stattfand, um mit der 6-stündigen Zeitumstellung zurecht zu kommen.

Veranstaltungsort: Marriott Hotel. Im Standardbereich traten in der Startklasse Senioren III S, Ehepaar Beckmann an. Sie erreichten in einem stark besetzten Feld den 22. Platz und auch drittbestes Paar aus Deutschland. (Weltmeister wurden Michael und Beate Lindner aus Darmstadt)

 

Im Lateinbereich der Senioren I S Klasse gingen Marc Hartung-Knöfler und Andrea Rhinow-Conrad an den Start. Sie verfehlten nur knapp das Semifinale und belegten einen unerwartetenden Platz 15. Dieses Paar tanzt nun genau 6 Monate zusammen. Beide Paare sind stolz und glücklich so hervorragende Ergebnisse mit nach Hause nehmen zu können.

 

Text und Bild: Andrea Rhinow-Conrad

 

23092017 MarcundAndrea

Marc Hartung-Knöfler und Andrea Rhinow-Conrad, Sen I S Latein

Erste Endrundenteilnahme für Andrea und Marc auf einem WDSF Open Turnier

Heute morgen um 3:00 Uhr hieß es für beide : Raus aus den Federn! Die Vorbereitungen incl. Anreise für das WDSF Turnier in Luxemburg standen an.
Nach zwei getanzten Runden wurde die Endrunde ermittelt.
Mit einer Gesamtwertung auf Platz 3 in Samba und Jive, Platz 6 in Chacha, Platz 5 in Rumba und dem 6. Platz in Paso Doble erreichten sie letztendlich den 5. Platz.

Für beide war es das vierte, gemeinsam getanzte WDSF Turnier seit Beginn dieser Partnerschaft (Mai 2017).

Nach der German Open (Stuttgart), Dancecomp (Wuppertal), WDSF Open in Prag ist dieses Ergebnis ein toller Erfolg.

 

Im Standardbereich wurde der TSC Rot-Weiss Viernheim von Horst und Patricia Beckmann vertreten, die am Freitag den 7. Platz von 37 Paaren erreichten. Das Turnier am Samstag war in eine Abendveranstaltung eingebettet und gab somit nochmal extra Motivation, die auch gewirkt hat: 4. Platz von 38 Paaren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

 

 

(Text und Bild: Andrea Rhinow-Conrad)

13082017 DanielundJulia

(Daniel und Julia)

 

  13082017 MarcundAndrea

(Marc und Andrea)

 

Jedes Jahr ein willkommenes Ereignis eines Tänzers, dass man sich gerne vormerkt. Zum ersten Mal in der Geschichte wurden auch DTV Turniere in diesem tollen Rahmen durchgeführt.
Auch vom TSC Rot Weiss Viernheim waren Paare am Start.

Daniel Majewskie und Julia Brandt ertanzten sich Platz 14 in der Kinder C Latein Klasse. 12 Paare erreichten das Semifinale, was sie leider knapp verfehlten.


Im Standardbereich traten in der HGR C Klasse Gregor Stitz und Sandra Schwarz an. Sie erreichten bei 16 startenden Paaren das Semifinale und somit den 9. Platz

Marc Hartung-Knöfler und Andrea Rhinow-Conrad tanzen in Neukombination seit 11 Wochen in der höchsten Klasse Senioren I S zusammen. Leider verfehlten sie in einem internationalen, sehr stark besetzten Feld leider nur knapp die 24er Runde. Mit Platz 27 beendeten sie das Turnier von insgesamt 57 antretenden Paaren. Beide sind stolz, nach so einer kurzen Zeit und erst 2 international getanzten Turnieren bereits auf Platz 128 von 277 Paaren der Weltrangliste zu liegen. Auf deutscher Ebene wurde dieses Turnier mit Platz 7 von insgesamt 21 deutschen Paaren beendet.

Horst und Patricia Beckmann, nahmen Platz 34 von 214 startenden Paaren ein. Mit dieser Platzierung liegen sie nun in der Weltrangliste auf Platz 33 von insgesamt 843 Paaren. Ein tolles Statement wenn man auf deutscher Ebene dieses Turnier betrachtet: zehnt bestes deutsches Paar von insgesamt 125 startenden deutschen Paaren.

Auch mit am Start in der Senioren III Standardklasse waren Edgar und Renate Bugenhagen. Sie beendeten das Turnier mit einem tollen Platz 173 von 214 Paaren die aus der ganzen Welt anreisten.

 

Text- und Bildquelle: Andrea Rhinow-Conrad

 

image

 

Am heutigen Sonntagnachmittag haben Melanie Maurer und Torsten Emig in Neuwied die Prüfung zum Turnierleiter DTV bestanden. In den letzten zwei Wochenenden wurde im Rahmen des Lehrganges die regelkonforme Durchführung von Tanzsport-Turnieren sowie die Themen Rhetorik und Moderation erlernt. Der Vorstand des TSC Rot Weiß Viernheim gratuliert recht herzlich

29072017 enzkloesterle

 

Diesmal dürfen wir Gigi Weber und Adreas Rachow für ihren ersten Platz in der SEN I B latein beglückwünschen. Die beiden waren am 29. Juli 2017 in Enzklösterle und haben dort die Konkurrenz hinter sich gelassen. Das Ergebnis war keinfalls knapp, denn die Wertung für Gigi und Andreas waren in allen Tänzen von allen Wertungsrichter der erste Platz! Eine top Leistung!

Nächste Veranstaltung
Practice Night 
Samstag, 21. Oktober 2017 20:00
1
1
Stunden
3
5
Minuten
3
2
Sekunden

Letzte Beiträge